AASraw produziert NMN- und NRC-Pulver in loser Schüttung!
Egal, ob Sie ein Student sind, der hofft, Ihre Prüfungen zu bestehen, ein vielbeschäftigter Profi, der nach einer Beförderung strebt, oder ein älterer Erwachsener, der sich Sorgen um Demenz macht, die Idee, eine Pille zu platzen, die Ihre Gehirnleistung steigert, scheint ziemlich ansprechend zu sein. So ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass der Einsatz von Nootropika - auch bekannt als kognitive Enhancer oder Smart Drugs - zunimmt. Aber arbeiten sie? Und sind sie sicher?

Nootropika / Smart Drugs / kognitive Enhancer

Nootropika sind eine Klasse von Chemikalien, die als Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und Hilfsmittel zur Leistungssteigerung verwendet werden und von denen bekannt ist, dass sie kognitive Verbesserungseffekte haben. Es wird angenommen, dass diese Forschungschemikalien die mentalen Funktionen von Führungskräften wie Kognition, Gedächtnis, Kreativität und Fokus verbessern. Sie werden auf ihre Vorteile bei der Heilung von Angstzuständen, Depressionen, posttraumatischem Stress und Aufmerksamkeitsdefizitstörungen untersucht.

Nootropika werden in zwei Hauptkategorien unterteilt, insbesondere die Stimulanzien des Zentralnervensystems und die kognitiven Enhancer.

Spezifische Formen der Verbindungen sind als rezeptfreie Medikamente gegen Angstzustände, Stress und Dopaminstimulation erhältlich. Sie können als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, um therapeutische und restaurative Wirkungen für eine verbesserte Konzentration, Konzentration und geistige Leistungsfähigkeit bereitzustellen. Insbesondere sind sich Gesundheitsexperten im Allgemeinen einig, dass die Einnahme eines verschreibungspflichtigen Nootropikums für einen von der FDA zugelassenen Zweck (z. B. ein Stimulans bei ADHS oder Donepezil bei Alzheimer) hilfreich sein kann.

Sie können Nootropika Pulver / Smart Drugs / kognitive Enhancer bequem online bei AASraw online für Laborzwecke und Forschungszwecke kaufen.

Wie können Nootropika wirken?

Nootropische Ergänzungsmittel für den Fokus fallen in der Regel in zwei Lager: diejenigen, die die energetisierende Wirkung von Koffein verstärken, und diejenigen, die seinen hohen Wert nachahmen. Koffein ist das bekannteste und am häufigsten konsumierte Stimulans der Welt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es die Konzentration, Wachsamkeit und Leistung verbessert (Ihre morgendliche Sucht ist also nicht umsonst). Zu viel davon kann mit Nebenwirkungen wie „Jitter“ einhergehen, sodass fokusverstärkende Nootropika Nebenwirkungen mit beruhigenden Aminosäuren wie L-Theanin ausgleichen. Andere entscheiden sich stattdessen für einen Cocktail aus Adaptogenen wie Pilzen oder pflanzlichen Energieverstärkern wie Ginseng, Bacopa Monnieri und Ginkgo Biloba.

Nootropika und Gehirngesundheit

Die Vorbeugung von Alzheimer, Demenz, Parkinson und anderen kognitiven Erkrankungen ist zunehmend zu einem Problem geworden, da der medizinische Fortschritt die durchschnittliche Gesamtlebensdauer verlängert hat. Immer deutlicher wird, dass eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und ausreichender Schlaf der Schlüssel sind, um Ihren Geist scharf zu halten.

Ernährung, Bewegung und Schlaf sind die Grundlagen, auf denen Sie ein gesundes Gehirn aufbauen, und kognitive Ergänzungsmittel optimieren Ihre schlanke, gemeine Denkmaschine. Viele nootrope Präparate enthalten Aminosäuren, Phospholipide und Antioxidantien. Bestimmte Aminosäuren werden hinzugefügt, weil sie die Bausteine ​​der Chemikalien in Ihrem Gehirn sind, die für das Lernen und das Gedächtnis verantwortlich sind.

Phospholipide und andere Arten von Fetten umgeben Ihre Neuronen und ermöglichen eine schnellere Übertragung von Signalen und Denken. Schließlich werden Antioxidantien hinzugefügt, weil Ihr Gehirn eine große Menge an Energie (30% der Gesamtenergie) des Körpers verbraucht, was sich in vielen chemischen Reaktionen und oxidativem Stress niederschlägt. Dieser oxidative Stress wurde mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz in Verbindung gebracht.

Während Aminosäuren, Phospholipide und Antioxidantien eine Grundlage für viele nootrope Nahrungsergänzungsmittel sind, enthalten bestimmte Pflanzenstoffe Schlüsselbestandteile, von denen gezeigt wurde, dass sie die kognitiven Funktionen verbessern. Wenn Sie eine Ergänzung wünschen, die Ihr Gehirn optimal laufen lässt, suchen Sie nach einer, die bestimmte Pflanzenstoffe enthält, auf die wir in unseren Überprüfungen hinweisen werden. Die Reinheit der Inhaltsstoffe ist genauso wichtig wie die Inhaltsstoffe Ihrer nootropen Ergänzung.

Gemeinsame Vorteile von Nootropika Pulver

❶ Verbesserung des Lernerwerbs - Verbesserung von Lernen und Gedächtnis
❷ Resistenz gegen Beeinträchtigungsmittel - unterstützt die Gesundheit des Gehirns
❸ Erleichterung der interhemisphärischen Informationsübertragung - Verbesserung der Verarbeitung
❹ Verbesserter Widerstand gegen Gehirnangriffe - schützen Sie das Gehirn
❺ Erhöhte tonische, kortiko-subkortikale Kontrolle - Verbesserung von Fokus und Aufmerksamkeit
❻ Fehlen der üblichen pharmakologischen Wirkungen von Neuropsychotropika - sicher

Anwendung von Nootropika-Pulvern

Nootropika sind bei AASraw in Form von Pulvern erhältlich, die für Forschungszwecke verwendet werden können. Diese Chemikalien können in der Forschung verwendet werden, um mögliche Heilmittel für degenerative psychische Störungen wie Alzheimer und Parkinson sowie Demenz zu untersuchen. Andere psychische Zustände, bei denen die Auswirkungen von Nootropika untersucht werden können, umfassen Aufmerksamkeitsdefizitstörungen, Stimmungsstörungen, stressbedingte Funktionsstörungen und kognitive Beeinträchtigungen, die durch Umgebungsvariablen verursacht werden.

Als Forschungschemikalien können Nootropika auch untersucht werden, um ihre vorteilhaften Wirkungen zu bestimmen, wenn sie als Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung kognitiver Funktionen wie der Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit, der Gedächtniserhaltung, der Entscheidungsfindung, des logischen Denkens, des verbesserten Fokus, der Konzentration und größerer Aufmerksamkeitsspannen verwendet werden .

Funktioniert nootropes Pulver wirklich? Sicher

Es ist schwer zu sagen, weil es so viele Möglichkeiten gibt, was Nootropika sind, ob es sich um eine Ergänzung, ein verschreibungspflichtiges Medikament oder sogar eine Tasse Joe handelt. Verschreibungspflichtige Nootropika wie Donepezil, L-Deprenyl, Methylphenidat (Ritalin), Modafinil (Provigil) und Piracetam haben sich als wirksam bei der Steigerung der kognitiven Funktion erwiesen. Der größte Teil der Forschung konzentriert sich jedoch darauf, wie diese Medikamente speziell Menschen mit kognitiver Degeneration helfen können, die durch Alzheimer, Parkinson, Schlaganfall oder extremen Stress verursacht werden - und nicht die durchschnittliche gesunde Person.

Es gibt einige Versprechungen darüber, was natürliche Nootropika bewirken können, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um alle ihre Behauptungen zu untermauern. Laut einer Übersicht aus dem Jahr 2016 in der evidenzbasierten Komplementär- und Alternativmedizin können natürliche Nootropika dazu beitragen, die Durchblutung und den Sauerstoffgehalt des Gehirns zu erhöhen. Darüber hinaus können Nootropika auch als Antioxidans wirken und Entzündungen im Gehirn reduzieren, sagt Shawn Wells, MPH, RD, FISSN, CISSN, Chief Science Officer von BioTRUST Nutrition. Aber jede Verbindung, die Anti-Aging- oder Antioxidationswirkungen auf den Körper hat, hilft auch bei der Gesundheit des Gehirns, erklärt Wells.

Sind Nootropika sicher? Ja

Ja, Nootropika sind per Definition sicher. Es kann jedoch viel zwischen der Definition eines Nootropikums und dem, was zu einer fertigen nootropen Ergänzung führt, passieren. Beachten Sie die beiden folgenden Regeln, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gehirnleistung sicher steigern:

Wählen Sie das richtige Nootropikum - hochwertige Inhaltsstoffe, Sicherheitszertifizierungen, gut gestaltete Formeln und saubere Etiketten; Nehmen Sie das Nootropikum richtig - verwenden Sie etablierte Stapelstrategien, fahren Sie bei Bedarf Fahrrad und folgen Sie den Anweisungen des Herstellers. Mit diesen beiden Regeln können Sie ein Nootropikum finden, das für die Gehirnleistung wirkt, den wenigen Nebenwirkungen und der Definition des Nootropikums mit extrem geringer Toxizität treu bleibt und die nootropische Supplementierung für das Gehirn sicher, vorteilhaft und gesund macht.

Kaufen Sie Nootropic Powder in AASraw

Bestes Nootropikum Pulver für ... Empfohlenes Nootropika-Pulver
Verarbeitungsgeschwindigkeit, Entscheidungsfindung, Fokus, Fluss und Denken Acetyl-L-Carnitin (ALCAR), Aniracetam, Koffein, CDP-Cholin, Löwenmähnenpilz, NALT, B-Komplex
Lernen & Gedächtnis Aniracetam, Bacopa Monnieri, CDP-Cholin, DHA, L-Theanin, Phosphatidylserin (PS), Kiefernrindenextrakt
Angst Depression Aniracetam, CDP-Cholin, Bacopa Monnieri, L-Theanin, Rhodiola Rosea, Sulbutiamin, B-Komplex  
Energie & Motivation Acetyl-L-Carnitin (ALCAR), Alpha-Liponsäure, Koffein, CDP-Cholin, Rhodiola, CoQ10, PQQ
Hirnreparatur & Wartung Acetyl-L-Carnitin (ALCAR), Aniracetam, Koffein, CDP-Cholin, DHA, Phosphatidylserin (PS), Vinpocetin, Rhodiola Rosea, Kiefernrindenextrakt
Anderer Vorteil Nootropika Pulver J-147, CAD031, CMS121
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu Nootropics Powder!

Referenz

[1] Paydary K. (2016). N-Acetylcystein-Augmentationstherapie bei mittelschwerer bis schwerer Zwangsstörung: randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Zeitschrift für klinische Pharmazie und Therapeutika.
[2] Albertson TE, Chenoweth JA, Colby DK, Sutter ME (Februar 2016). "Die sich verändernde Drogenkultur: Konsum und Missbrauch kognitionsfördernder Drogen". FP Essentials. 441: 25–9. PMID 26881770.
[3] Goldman P (Oktober 2001). "Kräutermedizin heute und die Wurzeln der modernen Pharmakologie". Annalen der Inneren Medizin. 135 (8 Pt 1): 594–600.
[4] Hong Zhao. et al. (2011). Das Sporenpulver von Ganoderma lucidum verbessert die krebsbedingte Müdigkeit bei Brustkrebspatientinnen, die sich einer endokrinen Therapie unterziehen: Eine klinische Pilotstudie. Evidenzbasierte Komplementär- und Alternativmedizin.
[5] Urban KR, Gao WJ (2014). "Leistungssteigerung auf Kosten einer möglichen Plastizität des Gehirns: neuronale Auswirkungen von Nootropika im sich gesund entwickelnden Gehirn". Grenzen der Systemneurowissenschaften. 8: 38. doi: 10.3389 / fnsys.2014.00038. PMC 4026746. PMID 24860437.
[6] Tim N. Ziegenfuss. et al. (2016). Ein zweiteiliger Ansatz zur Untersuchung der Auswirkungen der Supplementierung mit Theacrin (TeaCrine®) auf den Sauerstoffverbrauch, hämodynamische Reaktionen und subjektive Messungen kognitiver und psychometrischer Parameter. Zeitschrift für Nahrungsergänzungsmittel.
[7] Fond G., Micoulaud-Franchi JA, Brunel L., Macgregor A., ​​Miot S., Lopez R., et al. (September 2015). "Innovative Wirkmechanismen zur Verbesserung der pharmazeutischen Kognition: Eine systematische Überprüfung". Psychiatrieforschung. 229 (1–2): 12–20. doi: 10.1016 / j.psychres.2015.07.006. PMID 26187342. S2CID 23647057.
[8] Clemow DB, Walker DJ (September 2014). "Das Potenzial für Missbrauch und Missbrauch von Medikamenten bei ADHS: eine Überprüfung". Postgraduiertenmedizin. 126 (5): 64–81. doi: 10.3810 / pgm.2014.09.2801. PMID 25295651. S2CID 207580823.