Rohes Flumethasonsäurepulver (28416-82-2) hplc ≥ 98% | AASraw
AASraw produziert Cannabidiol(CBD)-Pulver und ätherisches Hanföl in großen Mengen!

Flumethasonsäurepulver (28416-82-2)

Rating: Aritkelnummer: 28416-82-2. Kategorien: AKKORDE:

AASraw verfügt über eine Synthese- und Produktionsfähigkeit von Flumethasonsäurepulver (28416-82-2) von Gramm bis Massenordnung unter CGMP-Regulierung und nachverfolgbarem Qualitätskontrollsystem.

Produktbeschreibung

 

Video zu Flumethasonsäurepulver (28416-82-2)

 

 


 

Flumethasonsäurepulver (28416-82-2) Specification:

Chemische Struktur: Produktname: Flumethasonsäure
Cas No.: 28416-82-2
Summenformel: C21H26F2O5
Molekulargewicht: 396.42
Standard: (6α,11β,16α,17a)-6,9-Difluoro-11,17-dihydroxy-16-methyl-3-oxoandrosta-1,4-diene-17-carboxylic acid
Lagerung: An einem kühlen und trockenen Ort lagern, vor starkem Licht schützen.
Dokumente (COA & HPLC etc.): Verfügbar

 

Flumethasonsäurepulver (28416-82-2) DBeschreibung:

Flumethason ist ein fluoriertes Steroid, ein Glucocorticoid, ein 11β-Hydroxy-Steroid, ein 17α-Hydroxy-Steroid, ein 21-Hydroxy-Steroid, ein 20-Oxo-Steroid, ein 3-Oxo-Delta (1), Delta (4) -Steroid, ein primäres alpha-Hydroxyketon und ein tertiäres alpha-Hydroxyketon. Es spielt eine Rolle als entzündungshemmendes Medikament. Es stammt aus einem Hydrid einer Trächtigen.

Flumethasonsäurepulver ist ein mäßig starker difluorierter Corticosteroidester mit entzündungshemmenden, juckreizhemmenden und vasokonstriktiven Eigenschaften. Da es sich um ein privates Salz handelt, konzentriert sich seine entzündungshemmende Wirkung am Ort der Anwendung. Diese lokale Wirkung auf erkrankte Gebiete führt zu einer sofortigen Abnahme von Entzündungen, Exsudation und Juckreiz.

 

Referenz:

  • Morton, IK; Hall, JM (1999). Kurzes Wörterbuch der Eigenschaften und Synonyme pharmakologischer Wirkstoffe. Dordrecht: Springer Niederlande. p. 122. ISBN 9789401144391.
  • Fischer, Jnos; Ganellin, C. Robin (2006). Analoge Wirkstoffforschung. John Wiley & Sons. p. 484. ISBN 9783527607495.
  • Yang YQ, Li SX, Gu XG (August 1985). “[Wirkung von Gestagen Nr. 1 (Cymegesolat) über Menstruationszyklen und Progesteronspiegel im Plasma bei Rhesusaffen] “. Sheng Li Xue Bao (auf Chinesisch). 37 (4): 368–73. PMID 3837333.