AASraw produziert NMN- und NRC-Pulver in loser Schüttung!

Coluracetam

Racetam Familie von Nootropic– Coluracetam

Coluracetam (BCI-540 oder MKC-231) ist ein fettlösliches Nootropikum in der Racetam-Klasse von Verbindungen. Coluracetam ist viel wirksamer als das ursprüngliche Racetam. Piracetam. Coluracetam wurde 2005 von Mitsubishi Tanabe Pharma aus Japan patentiert. Damit ist es eines der neuesten Nootropika auf Racetam-Basis.

Das Patent für Coluracetam wurde später an BrainCells, Inc. in San Diego, Kalifornien, verkauft. BrainCells ist ein kleines, in Privatbesitz befindliches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Wirkstoffen zur Behandlung von Major Depression (MDD), behandlungsresistenter Depression (TRD) und Alzheimer spezialisiert hat.

Coluracetam hat eine ähnliche Struktur wie Piracetam. Und wie alle Racetam-Nootropika hat es einen Pyrrolidon-Kern im Kern. Die neuesten klinischen Forschungsergebnisse weisen auf ein Potenzial zur Behandlung von depressiven Störungen sowie von Netzhaut- und Sehnervenschäden hin.

Coluracetam ist sehr stark Cholin, das auf Supplemen abzieltt. Es fördert die Cholinumwandlung Ihres Gehirns zu Acetylcholin (ACh) durch den hochaffinen Cholinaufnahmevorgang (HACU). Das erhöht die Aufmerksamkeit, die Liebe zum Detail und das Gedächtnis.

Einige Untersuchungen und persönliche Erfahrungen zeigen, dass Coluracetam AMPA-Rezeptoren beeinflussen kann. Dies macht es zu einem potenziellen Nootropikum von Ampakin. Dies könnte die stimulanzienähnlichen Wirkungen ohne die Nebenwirkungen traditioneller Stimulanzien erklären. Coluracetam zeigt auch einige anxiolytische (Anti-Angst-) Eigenschaften, die zur Verbesserung der Stimmung und zur Beruhigung der Angst beitragen.

 

Sehen Sie auf  COluracetam - so funktioniert es:(Wirkmechanismus)

Wie die meisten Racetamverbindungen enthält Coluracetam (CAS:135463-81-9) wirkt hauptsächlich durch Erhöhung des Neurotransmitters Acetylcholin, der stark mit Lernen, Gedächtnis und Kognition verbunden ist.

Die Art und Weise, wie Coluracetam die Acetylcholinspiegel moduliert, ist jedoch einzigartig. Typischerweise lösen Racetame die Acetylcholinproduktion durch Stimulierung der geeigneten Rezeptoren aus, Coluracetam jedoch durch Verstärkung der hochaffinen Cholinaufnahme oder HACU. Das HACU-System bestimmt die Geschwindigkeit, mit der Cholin zur Umwandlung in Acetylcholin in Neuronen gezogen wird.

Durch Erhöhen der Geschwindigkeit, mit der Cholin in Nervenzellen gezogen wird, fördert Coluracetam die Acetylcholinproduktion und bewirkt einen Anstieg des Gehirnspiegels dieses entscheidenden Neurotransmitters auf die schnelle Verfügbarkeit von Cholin zur Aufnahme.

Zusammen führen diese Wirkungen zu höheren Acetylcholinspiegeln, die mit einer verbesserten Wahrnehmung und einem verbesserten Gedächtnis verbunden sind.

Coluracetam

Vorteile Und Effekte Of Coluracetam

 Coluracetam verbessert das Gedächtnis und Lernen

Die Vorteile von Coluracetam wirken sich nachweislich auf die Durchsetzung der kognitiven und Gedächtnisfunktion bei Ratten und ähnliche Auswirkungen auf den Menschen aus. Brain Cells Inc. führte eine Studie durch, die eine Verbesserung des Geistes bei Ratten nach acht Tagen AF64A zeigt. Die Entwicklung hielt auch über die Behandlung hinaus an. Alzheimer-Krankheit führt zu niedrigeren Acetylcholinspiegeln. Durch das Wachstum von Acetylcholin im Hippocampus erhöht Coluracetam die Symptome der Alzheimer-Krankheit wie Lernstörungen und schlechtes Gedächtnis.

 

(I.e. Coluracetam reduziert behandlungsresistente Depressionen

In einer Studie mit 101 Personen mit Depressionen, die keine Ergebnisbehandlung mit Antidepressiva erreichten, hatte dies einen konstruktiven Einfluss auf die offensichtliche Verbesserung der Lebensqualität bei 80 mg dreimal täglich. Dies ist jedoch die einzige Studie am Menschen. Die Fähigkeit, die Glutamat-Schädigung zu minimieren, kann für seine positiven Auswirkungen auf die Depressionsbehandlung verantwortlich sein.

 

 Coluracetam reduziert Angstzustände

In einer Rattenstudie zeigt die 21-tägige Gabe von Coluracetam eine 20% ige Verbesserung der Angst, die höher war als die 12% ige Valiumwirkung in einer Einzeldosis in derselben Studie.

 

 Coluracetam Fördert die Neurogenese

Einige Studien erwähnen, dass es bei der Neurogenese hilft. Der primäre Mechanismus ist immer noch nicht klar, aber er bezieht sich auf die Verabreichung über mehrere Wochen, wodurch das Acetylcholin im Hippocampusbereich zunimmt. '' Patente besagen, dass es das Wachstum von Nervenzellen fördert (Neurogenese). Der Mechanismus ist unbekannt, es wird jedoch angenommen, dass er mit dem Anstieg des Hippocampus-Acetylcholins zusammenhängt, wenn Coluracetam einige Wochen lang täglich verabreicht wird. ''

 

 Coluracetam Hilft bei Schizophrenie

Coluracetam erhöht die Aktivität von ChAT bei Ratten mit Nervenzellschäden. Dieser Anstieg deutet darauf hin, dass Patienten mit Schizophrenie durch dasselbe Enzym davon profitieren können. Weitere Forschungen direkt zu Menschen mit Schizophrenie werden durchgeführt.

 

 Coluracetam Verbessert die Sehkraft

Coluracetam hat seine optischen Stärken wie verbesserte Farberkennung, Sicht und Lebendigkeit gezeigt. Insbesondere fördert es das Nervenwachstum bei der degenerativen Netzhauterkrankung. Zahlreiche Studien erwähnen ein besseres Farbsehen und eine Schärfung des Sehvermögens, aber keine wissenschaftliche Forschung hat diese Effekte bestätigt.

AASraw ist der professionelle Hersteller von Coluracetam.

Bitte klicken Sie hier für Angebotsinformationen: leerKontakte uns

 

Wie wirkt Coluracetam im Gehirn?

Coluracetam steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Vor allem aber fallen zwei auf.

Coluracetam stärkt Ihr Gehirn's Cholinaufnahme durch gezieltes Ansteuern und Arbeiten mit dem hochaffinen Cholinaufnahmevorgang (HACU) in den Neuronen des Gehirns.

Acetylcholin (ACh) besteht aus Cholin und Acetat. Diese müssen dem Neuronenterminal jederzeit zur Verfügung stehen. Damit ACh bei Bedarf synthetisiert werden kann.

Im Blut zirkulierendes freies Cholin passiert die Blut-Hirn-Schranke. Und wird von cholinergen Neuronenterminals aufgenommen. Es wird durch das hochaffine Cholinaufnahmesystem (HACU) in das Neuron aufgenommen. Die Synthese von ACh findet in der synaptischen Spalte statt. Der Raum zwischen Neuronen, wenn er sich in das Neuron hineinbewegt.

Das HACU-System ist temperatur-, energie- und natriumabhängig. Dieses System ist das primäre Mittel, mit dem Cholin, das für die Synthese von ACh benötigt wird, in das Neuron transportiert wird. Und ist der geschwindigkeitsbestimmende Schritt bei der Herstellung dieses kritischen Neurotransmitters. Wenn dieses System ausfällt oder nicht so effizient arbeitet, wie es entwickelt wurde, treten Probleme mit Gedächtnis, Lernen und Gehirnnebel auf.

Coluracetam bewirkt diesen Prozess und hilft ihm, effizienter zu arbeiten. Tatsächlich scheint es den HACU-Prozess anzukurbeln. Auch in beschädigten Neuronen. Erhöhtes Acetylcholin in Neuronen hilft, das Gedächtnis zu verbessern, steigert die kognition und bietet bessere Entscheidungsmöglichkeiten.

Coluracetam scheint auch die AMPA-Potenzierung zu verbessern. AMPA-Rezeptoren sind von Glutamat betroffen. Was im Gehirn und im Zentralnervensystem wirkt, um die Wachsamkeit und das Erkennen zu verbessern.

Coluracetam wirkt sowohl mit der AMPA-Potenzierung als auch mit der Verbesserung der Cholinaufnahme. Diese Kombination scheint dabei zu helfen, Stimmungsstörungen zu verbessern, ohne den Serotoninspiegel zu beeinflussen.

Serotonin-selektive Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) sind die derzeit bevorzugte gängige medizinische Methode zur Behandlung von Stimmungsstörungen und Depressionen. Sie kommen mit einer Liste von schädlichen Nebenwirkungen. Und arbeiten Sie nicht für jeden depressiven Patienten.

Die Forscher berichteten, dass Coluracetam bei der Behandlung schwerer klinischer Depressionen und Angststörungen von Vorteil war. Ohne den Serotoninspiegel im Gehirn zu beeinflussen. Und ohne die Nebenwirkungen, die mit der Störung von Serotonin einhergehen.

Coluracetam

Coluracetam Verwendung: Dosierung und Stapel nur als Referenz

Coluracetam ist eine Verbindung, die in keinem Lebensmittel enthalten ist und die unser Körper nicht produzieren kann. Daher ist die einzige Möglichkeit, die Vorteile dieses Moleküls zu erzielen, die Supplementierung.

Coluracetam wird typischerweise in Pulver- oder Kapselform verkauft und kann oral eingenommen werden. Die Dosen können auch sublingual (unter der Zunge) eingenommen werden, um eine schnellere und effizientere Absorption zu erreichen.

Da Coluracetam ein besonders starkes Mittel ist, ist es ratsam, mit der niedrigsten Wirkungsdosis zu beginnen. Wenn Sie feststellen, dass Sie die Dosis erhöhen müssen, um die Vorteile zu spüren, sollte dies schrittweise erfolgen und 80 mg nicht überschreiten.

Coluracetam ist ungiftig und gilt als sicher und gut verträglich. Es gibt nur wenige seltene Nebenwirkungen, die mit der Verbindung verbunden sind, wie Angstzustände, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Übelkeit. Diese Nebenwirkungen sind selten und treten normalerweise nur dann auf, wenn der Vorläuferpool an Cholin nicht groß genug ist, um für die Acetylcholinsynthese verwendet zu werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, das Coluracetam mit erhöhter Synthese mit einem Cholinspiegelverstärker wie Citicolin zu beginnen.

Coluracetam kann mit einigen Arzneimitteln interagieren, insbesondere mit solchen, die mit dem NMDA-Rezeptor interagieren. Dies schließt Hustenmittel und Anästhetika ein. Andere Substanzen, die mit dem cholinergen System interagieren, wie Glaukommedikamente und Nikotin, können ebenfalls mit den Wirkungen von Coluracetam interagieren. Coluracetam kann den Wirkungen von Anti-Cholinergika (wie einigen Benadryl-, einigen Antipsychotika- und Parkinson-Medikamenten) entgegenwirken.

Wie bei jeder Ergänzung ist es sinnvoll, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen, wenn Sie Medikamente einnehmen oder einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand haben ergänzen Regime.

 

 Hilfe Stacks Well With Andere Drogen

♦ Coluracetam ist ein fettlösliches Molekül, daher ist es am besten mit einem gesunden Fett wie Kokos- oder MCT-Öl zu kombinieren.

♦ Coluracetam sollte auch mit a gestapelt werden Cholin-Ergänzung wie Citicolin. Citicolin erhöht den Pool an verfügbarem Cholin für die Synthese. Der Stapel kann starke Effekte erzielen, indem er das verfügbare Cholin (Citicolin) erhöht und es zu Acetylcholin (Coluracetam) synthetisieren kann.

 

 Empfohlene Dosis: 5-80 mg pro Tag

Wir empfehlen zwischen 5-80 mg Coluracetam pro Tag.

Die sichere Obergrenze für Coluracetam liegt bei 80 mg pro Tag. Wir empfehlen jedoch, bei 35 mg pro Tag zu bleiben, da die Folgen höherer Dosen beim Menschen noch nicht vollständig untersucht wurden.

Es ist optimal, diese Dosen in eine Morgen- oder Nachmittagsdosis aufzuteilen. Zum Beispiel eine 20-mg-Dosis von 10 mg am Morgen und weitere 10 mg am Nachmittag.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie am unteren Ende der Dosierskala beginnen. Der Beginn der niedrigsten wirksamen Dosis verringert die Wahrscheinlichkeit, dass negative Nebenwirkungen auftreten.

 

Coluracetam Nebenwirkungen

Coluracetam ist ungiftig. Wird also als gut verträglich und sicher angesehen. Viele Erstanwender von Coluracetam berichten von Müdigkeit, die häufig darauf zurückzuführen ist, dass mit einer zu hohen Dosis begonnen wurde.

Denken Sie daran, dass Coluracetam die Cholinaufnahme in Ihrem Gehirn verbessert. Cholin ist eine Vorstufe zur Herstellung von Acetylcholin. Wenn in Ihrem System nicht genügend Cholin verfügbar ist, werden Sie die Nebenwirkungen spüren.

Nebenwirkungen sind selten, können jedoch Angstzustände, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität und Übelkeit umfassen. Wiederum sind Nebenwirkungen oft das Ergebnis ungewöhnlich hoher Dosen des Nootropikums.

Kopfschmerzen durch die Verwendung von Coluracetam treten normalerweise auf, wenn Sie vergessen, es mit einem guten Cholinpräparat zu kombinieren. Kopfschmerzen sind oft ein Symptom für ein Cholindefizit in Ihrem Gehirn.

 

Überblick- Coluracetam

Coluracetam ist eines der neueren und weniger bekannten Mitglieder der Racetam-Klasse von Nootropika, aber es ist ein Favorit bei vielen Benutzern.

Es erhöht den Spiegel des "lernenden Neurotransmitters" Acetylcholin, was die Wahrnehmung verbessern kann, und Tierstudien zeigen, dass es Gedächtnisdefizite ohne signifikante Nebenwirkungen ausgleichen kann. Obwohl es nur wenig dokumentierte Forschung am Menschen zu Coluracetam gibt, deuten die vorliegenden Studien darauf hin, dass es eine wertvolle Behandlung für Angstzustände und Depressionen sein kann.

Viele Benutzer zählen darauf als zuverlässigen Stimmungsaufheller und Gedächtnisverstärker, der ihnen eine bessere Konzentration und Konzentration ermöglicht. Andere sagen, es gibt ihnen das Äquivalent von „HD Vision“, wodurch Farben heller, Kontrast intensiver und Lichter strahlender werden.

Coluracetam ist eine wirksame Verbindung, daher sind die Dosierungsmengen niedrig und es ist bekannt, dass es schnell wirkt. Es wird als Diät verkauft ergänzen in den USA und kann in kleinen Mengen legal nach Kanada und Großbritannien importiert werden.

Es gibt noch viel über Coluracetam zu lernen, aber es scheint für die meisten Benutzer sicher zu sein, wenn es verantwortungsbewusst eingenommen wird. Wenn Sie daran interessiert sind, etwas Neues und Anderes zu Ihrem hinzuzufügen nootropischer StapelColuracetam könnte eine zu berücksichtigen sein.

Coluracetam verfügt nicht über umfangreiche Forschungsarbeiten. Die verfügbaren Studien zeigen ein großes Potenzial für seine Verwendung. Es ist eines der neueren Mainstream-Racetams, nebeneinander Fasoracetam. Vor kurzem hat die FDA jedoch eine „verbesserte“ Form von Fasoracetam zur Behandlung von ADHS zugelassen.

AASraw ist der professionelle Hersteller von Coluracetam.

Bitte klicken Sie hier für Angebotsinformationen: leerKontakte uns

 

Referenz

[1] Brauser D. "Neurogenese-stimulierende Verbindungen sind vielversprechend bei der Behandlung von Depressionen" Medscape Medical News 21. September 2009

[2] Murai S., Saito H., Abe E., Masuda Y., Odashima J., Itoh T. "MKC-231, ein Cholin-Aufnahmeverstärker, verbessert Arbeitsgedächtnisdefizite und verringert das durch Ethylcholin-Aziridinium-Ionen in Mäusen induzierte Acetylcholin im Hippocampus." Journal of Neural Transmission General Section. 1994; 98 (1): 1-13.

[3] Takashina K., Bessho T., Mori R., Eguchi J., Saito K. "MKC-231, ein Cholinaufnahmeverstärker: (2) Wirkung auf die Synthese und Freisetzung von Acetylcholin bei AF64A-behandelten Ratten." Zeitschrift für Neuronale Übertragung (Wien). 2008 Jul; 115 (7): 1027 & ndash; 35.

[4] Bessho T., Takashina K., Eguchi J., Komatsu T., Saito K. "MKC-231, ein Cholinaufnahmeverstärker: (1) lang anhaltende kognitive Verbesserung nach wiederholter Verabreichung bei AF64A-behandelten Ratten." Zeitschrift für Neuronale Übertragung (Wien). 2008 Jul; 115 (7): 1019 & ndash; 25.

[5] Akaike A., Maeda T., Kaneko S., Tamura Y. "Schutzwirkung von MKC-231, einem neuartigen Cholinaufnahmeverstärker mit hoher Affinität, auf die Glutamat-Zytotoxizität in kultivierten kortikalen Neuronen." Japanisches Journal für Pharmakologie. 1998 Feb; 76 (2): 219 & ndash; 22

[6] Shirayama Y., Yamamoto A., Nishimura T., Katayama S., Kawahara R. (September 2007). "Die anschließende Exposition gegenüber dem Cholinaufnahmeverstärker MKC-231 wirkt Phencyclidin-induzierten Verhaltensdefiziten und der Verringerung der cholinergen Septumneuronen bei Ratten entgegen." Europäische Neuropsychopharmakologie. 17 (9): 616–26.

[7] Qualifizierte Zuschüsse für therapeutische Entdeckungsprojekte für den Bundesstaat Kalifornien, IRS.gov.

[8] Malykh, AG & Sadaie, MR (2010). Piracetam und Piracetam-ähnliche Drogen. Drugs, 70 (3), 287–312.

0 Ich mache gerne...
100 Ansichten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.