USA Inlandszustellung , Kanada Inlandszustellung , Europäische Inlandszustellung

Wie Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) bei Bodybuildern wirkt

1. Was ist Pyridoxalhydrochlorid?

Pyridoxalhydrochlorid oder Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, das häufig in Lebensmitteln vorkommt. Es wird hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Pyridoxalhydrochlorid kann als Ergänzung viele medizinische Probleme behandeln oder verhindern. Es wird normalerweise durch Injektion, oral oder in Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen.

Wenn Sie ein Bodybuilder sind, ist dieses Vitamin für Sie geeignet, weil es mehrere nützliche Funktionen im Körper hat. Beispielsweise unterstützt es Ihren Körper bei der Herstellung von Lipiden, Kohlenhydraten und Aminosäuren, die alle für eine optimale Körperleistung erforderlich sind.

Übliche Quellen für Pyridoxinhydrochlorid-Vitamin B6 in der Nahrung sind Getreide, Hühnchen / Pute, Gemüse und Obst.

2. Warum brauchen Bodybuilder Vitamine - Pyridoxinhydrochlorid?

Warum sind Vitamine für Bodybuilder so wichtig? Damit Sie alle Aufgaben eines Tages erledigen können, müssen Sie Ihren Körper mit einer Vielzahl lebenswichtiger Nährstoffe versorgen. Wenn Ihnen einer dieser Nährstoffe fehlt, führt dies zu einer Störung Ihres Stoffwechsels. Dies führt zu einem geringen Wirkungsgrad und einer schlechten Leistung.

Als Bodybuilder benötigen Sie mehr Nährstoffe als diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil führen. B-6 Pyridoxinhydrochlorid ist besonders wichtig für Sie, da es eine Voraussetzung für die Muskelphosphorylase ist, eine Aktivität, die mit dem Glykogenstoffwechsel zusammenhängt. Kurz gesagt, Sie brauchen Vitamin B6 für einen gesunden Stoffwechsel. Vitamin B6 verbessert die Funktionen von Enzymen, die am Proteinabbau beteiligt sind.

Pyridoxinhydrochlorid-Effekte im Körper haben mehr mit seiner Rolle im Proteinstoffwechsel zu tun. Aus diesem Grund ist es ratsam, ein Proteinfrühstück zu sich zu nehmen, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen. Sie können auch proteinreiche Lebensmittel vor dem Training, während des Trainings, nach dem Training und vor dem Schlafengehen einnehmen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie andere Lebensmittel ignorieren. Ihr Körper benötigt eine Vielzahl weiterer essentieller Mineralien, um optimal zu funktionieren und Sie vor Krankheiten zu schützen.

Wie Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) bei Bodybuildern wirkt

3. Wie wirkt sich Pyridoxinhydrochlorid als Vitamin auf die Fitness aus?

Der Grund, warum Sie eine ausreichende Menge B6 einnehmen müssen, ist, dass es viel zu vielen chemischen Reaktionen beiträgt, an denen Aminosäuren und Proteine ​​beteiligt sind.

Als Bodybuilder brauchen Sie es mehr für Ihre Erythrozytenbildung. Sie müssen Ihre roten Blutkörperchen maximieren, um die Wasserausscheidung zu regulieren und sicherzustellen, dass Ihr Körper genügend Sauerstoff erhält.

Ein weiterer Grund, warum Sie B6 benötigen, ist die Verbesserung Ihrer Stressresistenz. B6 macht Eisen in Ihrer Ernährung verfügbarer. Ihre Muskeln brauchen mehr Eisen und mehr Hämoglobin (Sauerstoff), um Stress auszuhalten.

Sie brauchen auch viel Energie während des Trainings. Pyridoxinhydrochlorid wirkt sich positiv auf Ihren Körper aus, indem es die Geschwindigkeit der Verbrennung von Kohlenhydraten in Ihren Zellen erhöht. So bekommen Sie genügend Energie.

Während des Trainings gibt es Stress im Energieproduktionsprozess Ihres Körpers. Es wird auch Veränderungen in Ihrem Körpergewebe geben, die auf anstrengende Aktivitäten zurückzuführen sind. Darüber hinaus verlieren Sie aufgrund des erhöhten Stoffwechsels erhebliche Mengen an Nährstoffen in Fäkalien, Urin und Schweiß.

Aus diesen Gründen müssen Sie die Nährstoffe Ihres Körpers auffüllen. Sie können dies tun, indem Sie Ergänzungsmittel einnehmen, um Ihre Gewebemasse zu erhalten und zu reparieren. Dies stellt sicher, dass Ihr Gewebe schlank und stark bleibt. Es gibt keine bessere Ergänzung als Pyridoxinhydrochlorid Vitamin B6, wenn Sie die Muskelmasse Ihres Körpers wieder aufbauen möchten.

4. Die Geschichte von Pyridoxalhydrochlorid

Pyridoxalhydrochlorid (65-22-5) wurde zuerst in 1939 erstellt, aber in 1934 entdeckt. Die Entdeckung wurde von Paul Gyorgy, einem ungarischen Arzt, gemacht. Er nannte es Vitamin B6 und verwendete es zur Heilung von Dermatitis acrodynia, einer Hauterkrankung bei Ratten.

Fünf Jahre nach seiner Entdeckung gelang es einem anderen Wissenschaftler, Samuel Lepkovsky, es von Reiskleie zu trennen, um diese zu erhalten Pyridoxinhydrochloridpulver.

In 1939 bestimmten Folkers und Harris die Struktur von Pyridoxin. Sechs Jahre später zeigte Snell, dass B6 zwei Formen hatte: Pyridoxamin und Pyridoxal. Der Name Pyridoxalhydrochlorid entstand, weil Vitamin B6 zu Pyridin strukturell homolog war.

Heute nimmt die Weltgesundheitsorganisation Pyridoxalhydrochlorid in ihre Liste der unentbehrlichen Arzneimittel auf. Dies liegt daran, dass sie es als eines der sichersten und wirksamsten Arzneimittel betrachten, die in den Gesundheitssystemen benötigt werden. Es ist rezeptfrei und als Generikum erhältlich.

5. Dosierung von Pyridoxalhydrochlorid für Bodybuilder

Unter den B-Vitaminen ist Pyridoxalhydrochlorid das wichtigste für die körperliche und geistige Gesundheit von Bodybuildern. Es hilft beim Wachstum neuer Zellen, erklärt Pyridoxinhydrochlorid-Bodybuilding Fähigkeit. B6 hilft auch beim Ausgleich von Kalium und Natrium und bei der Herstellung von Nukleinsäuren, DNA und RNA, zu denen es auch gehört.

Frauen können es verwenden, um Hormone auszugleichen und die Immunität während der Schwangerschaft zu stärken. Es bekämpft auch prämenstruelle Flüssigkeitsretention und minimiert Menstruationsbeschwerden und Akne.

Ein Mangel an Pyridoxalhydrochlorid führt zu Nervosität, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Schwäche, entzündeter Zunge, gerillten Nägeln, Arthritis und Osteoporose.

Die von der FDA empfohlene Dosierung beträgt 2mg, bei Nahrungsergänzungsmitteln jedoch 20mg. Pyridoxalhydrochlorid kann giftig sein, wenn Sie mehr als 2000mg einnehmen.

Einer Studie zufolge ist die derzeitige von der US-Regierung für aktive Personen empfohlene Pyridoxalhydrochlorid-Dosierung jedoch nicht ausreichend.

Dies bedeutet, dass diejenigen, die Lebensmittelgruppen einschränken oder Kalorien einschränken, möglicherweise ein Mangelrisiko haben. Daher können sie möglicherweise nicht von Pyridoxinhydrochlorideffekten profitieren, wenn sie nur die von der Regierung empfohlene Dosis einnehmen.

Basierend auf den Ergebnissen dieser Forschung ist es ratsam, Ihren Gesundheitsexperten zu konsultieren, um die beste / angemessene Pyridoxinhydrochlorid-Bodybuilding-Dosierung für Sie zu ermitteln.

Wie Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) bei Bodybuildern wirkt

6. Pyridoxalhydrochlorid für medizinische Zwecke

In den USA gibt es keinen ernsthaften Mangel an Vitamin B6, aber es ist wahrscheinlicher bei älteren Menschen und Kindern. Wenn Sie an Erkrankungen wie Hyperthyreose, Zöliakie, Autoimmunerkrankung oder Nierenerkrankung leiden oder alkoholabhängig sind, besteht ein höheres Risiko, an Vitamin-B6-Mangel zu leiden.

Der Körper kann kein Vitamin B6 produzieren, daher müssen Sie es aus Nahrungsergänzungsmitteln oder Nahrungsmitteln beziehen. Es ist notwendig, ausreichende Mengen des Vitamins zu sich zu nehmen, um chronische Krankheiten zu behandeln und ihnen vorzubeugen und für eine optimale Gesundheit.

Hier sind neun von der Wissenschaft unterstützte Anwendungen von medizinischem Pyridoxinhydrochlorid:

(1) Reduziert Depressionssymptome und verbessert die Stimmung

B-6-Pyridoxinhydrochlorid spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Stimmungen. Dies liegt daran, dass es Neurotransmitter schafft, die Emotionen regulieren. Pyridoxinhydrochlorid für die Schwangerschaft ist sehr wichtig für Frauen, die emotional sind oder Stimmungsschwankungen haben, die durch hormonelle Ungleichgewichte während der Schwangerschaft verursacht werden.

B6 senkt auch den Blutspiegel von Homocystein, einer Aminosäure, die für psychiatrische Probleme wie Depressionen verantwortlich ist. In vielen Studien wurden depressive Symptome mit einem niedrigen Pyridoxinhydrochloridspiegel im Blut in Verbindung gebracht.

(2) Reduziert das Alzheimer-Risiko und fördert die Gesundheit des Gehirns

Vitamin B6 ist bekannt für seine Rolle bei der Verbesserung der Gehirnfunktion und der Vorbeugung von Alzheimer. Es senkt den Homocysteinspiegel im Blut und senkt so das Risiko für Gedächtnisstörungen und Alzheimer.

Eine Studie mit 156-Erwachsenen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung und hohen Homocysteinspiegeln im Blut ergab, dass eine hohe Pyridoxinhydrochlorid-Dosierung die Homocysteinspiegel im Blut senkt und auch den Abbau einiger alzheimergefährdeter Gehirnteile verringert.

(3) Verhindert und behandelt Anämie

Vitamin B6 verhindert und behandelt Anämie, die durch seinen Mangel verursacht wird. Dies liegt daran, dass es eine Rolle bei der Hämoglobinproduktion spielt. Hämoglobin versorgt die Körperzellen mit Sauerstoff. Mit einem niedrigen Hämoglobinspiegel erhalten Ihre Zellen nicht genug Sauerstoff. Infolgedessen entwickeln Sie eine Anämie und fühlen sich müde oder schwach.

Ein niedriger Vitamin-B6-Spiegel wurde mit Anämie in Verbindung gebracht, insbesondere bei Frauen im gebärfähigen Alter oder Schwangeren.

(4) Behandelt die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS)

Einer der Vorteile von Pyridoxinhydrochlorid besteht darin, dass es zur Behandlung von PMS-Symptomen wie Reizbarkeit, Depression und Angstzuständen eingesetzt werden kann. Die Forscher glauben, dass Vitamin B6 diese Symptome behandeln kann, da es Neurotransmitter erzeugt, die bei der Regulierung der Stimmung helfen.

In einer kleinen Studie wurde festgestellt, dass PMS-Symptome wie Angstzustände, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen durch die Einnahme von 200mg Magnesium zusammen mit 50mg Vitamin B6 pro Tag erheblich reduziert werden können.

(5) Behandelt Übelkeit während der Schwangerschaft

Vitamin B6 wird seit vielen Jahrzehnten zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen bei Schwangeren eingesetzt. Es ist auch ein Bestandteil von Diclegis, einem Medikament zur Behandlung von Morgenübelkeit. Dies ist einer der wichtigsten Vorteile von Pyridoxinhydrochlorid für Frauen, die während der Schwangerschaft an dieser Krankheit leiden.

Die richtige Pyridoxinhydrochlorid-Dosis in der Schwangerschaft variiert von Person zu Person. Eine Studie mit schwangeren 342-Frauen ergab, dass eine tägliche Dosis 30mg des Vitamins bereits fünf Tage nach Beginn der Behandlung das Übelkeitsgefühl merklich senkte

In einer anderen Studie mit schwangeren 126-Frauen wurden die Episoden von Übelkeit und Erbrechen durch die tägliche Einnahme von 75mg Vitamin B6 erheblich reduziert. Die nach vier Tagen um 41% verringerten Symptome zeigten die Wirksamkeit von Pyridoxinhydrochlorid in der Schwangerschaft.

(6) Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen durch Verhinderung verstopfter Arterien

Pyridoxinhydrochlorid spielt eine große Rolle bei der Verhinderung des Verstopfens von Arterien, wodurch das Risiko von Herzerkrankungen minimiert wird. Wenn Sie einen niedrigen Vitamin-B6-Spiegel haben, verdoppelt sich das Risiko einer Herzerkrankung im Vergleich zu einem normalen Vitamin-B6-Spiegel im Blut fast. Vitamin BXNUMX verringert das Risiko einer Verstopfung der Arterien, indem es den Homocysteinspiegel im Blut senkt.

In einer Studie an Ratten mit Vitamin B6-Mangel wurde festgestellt, dass sie einen hohen Cholesterinspiegel aufwiesen und auch Läsionen entwickelten. Diese verursachten wahrscheinlich arterielle Verstopfungen, falls sie Homocystein ausgesetzt wurden. Einige Untersuchungen am Menschen haben auch gezeigt, dass Vitamin B6 Herzerkrankungen vorbeugen kann.

(7) Hilft bei der Prävention von Krebs

Dies ist vielleicht das wichtigste von Pyridoxinhydrochlorid Verwendungen angegeben die Prävalenz von Krebs heute. Wenn Sie genügend Pyridoxinhydrochlorid erhalten, verringert sich das Risiko für die Entwicklung bestimmter Krebsarten. Der Grund dafür ist unklar, aber die Forscher glauben, dass es mit der Fähigkeit von B6 zusammenhängt, Entzündungen zu bekämpfen, die chronische Erkrankungen wie Krebs verursachen.

Nach Durchsicht von 12-Studien gelangten einige Forscher zu dem Schluss, dass ein angemessener B6-Blutspiegel mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Darmkrebs verbunden ist. Wenn Sie einen hohen B6-Spiegel haben, ist das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um 50% geringer als bei Patienten mit einem niedrigen B6-Spiegel.

In bestimmten Untersuchungen zur Bestimmung des Zusammenhangs zwischen Pyridoxinhydrochloridspiegeln und Brustkrebs wurde festgestellt, dass angemessene B6-Spiegel im Blut das Brustkrebsrisiko senken, insbesondere bei Frauen nach der Menopause.

(8) Verhindert Augenkrankheiten und fördert die Augengesundheit

Vitamin B6 hilft, Augenkrankheiten vorzubeugen, insbesondere solchen, die mit dem Altern zusammenhängen - altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Wenn Sie einen hohen Homocysteinspiegel im Blut haben, haben Sie ein höheres Risiko, an AMD zu erkranken. Pyridoxinhydrochlorid hilft bei der Verringerung erhöhter Homocysteinspiegel im Blut, wodurch das AMD-Risiko gesenkt wird.

Einer Studie zufolge, die an mehr als 5,000-Frauen durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass eine tägliche Dosis von Vitamin B6 in Kombination mit Vitamin B12 und Folsäure das AMD-Risiko um bis zu 40% senkt, verglichen mit denen, die die Vitamine nicht einnehmen.

Eine andere Untersuchung bezog Augenprobleme auf niedrige Blutspiegel; insbesondere Augenprobleme, die zur Verstopfung der mit der Netzhaut verbundenen Venen führen. Ein niedriger Gehalt an Pyridoxinhydrochlorid wurde auch mit Störungen der Netzhaut in Verbindung gebracht.

(9) Behandelt rheumatoide Arthritis Entzündungen

Wenn Sie an einer rheumatoiden Arthritis-Entzündung leiden, kann die Einnahme von B6 dabei helfen, Ihre Schmerzen zu lindern. Arthritis selbst senkt den B6-Spiegel im Körper und dieser Spiegel muss korrigiert werden.

Eine an Erwachsenen mit 43 durchgeführte Studie ergab, dass eine tägliche Dosis einer Kombination von 5mg Folsäure und 100mg B6 den Spiegel entzündlicher Moleküle in ihrem Körper nach 12-Wochen signifikant senkte.

7. Nebenwirkungen von Pyridoxalhydrochlorid

Pyridoxinhydrochlorid ist für Bodybuilder unbedenklich. Es ist auch für medizinische Zwecke unbedenklich. Es hat jedoch unterschiedliche Wirkungen bei verschiedenen Personen. Einige der Pyridoxinhydrochlorid-Nebenwirkungen umfassen:

  • Anzeichen von allergischen Reaktionen wie Atembeschwerden, Nesselsucht, Anschwellen von Lippen, Gesicht, Hals oder Zunge
  • Verminderte Empfindung von Vibration, Temperatur und Berührung
  • Fühlen Sie sich müde oder ungeschickt in Ihren Händen
  • Verlust der Koordination oder des Gleichgewichts
  • Mildes Taubheitsgefühl oder Kribbeln, Kribbeln oder Brennen in den Füßen und Händen
  • Taubheitsgefühl um den Mund oder in den Füßen
  • Übelkeit
  • Schläfrigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Appetitverlust
  • Magenverstimmung
  • Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht

Wenn bei Ihnen schwere Nebenwirkungen von Pyridoxinhydrochlorid auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) bei Bodybuildern wirkt

8. Was sind Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen für Pyridoxalhydrochlorid?

Sehr hohe Dosen von Pyridoxalhydrochlorid können neurologische Störungen verursachen. Diese Störungen können wiederum zu Stabilitätsproblemen und Gefühlsverlust in den Beinen führen. Es gibt auch einige Berichte, die hohe Dosen von Pyridoxinhydrochlorid kann zu Hautreaktionen führen. Zum Glück erholen Sie sich vollständig, wenn Sie hohe Dosen absetzen.

Es ist ratsam, während der Schwangerschaft keine hohen Dosen des Arzneimittels einzunehmen. Nur ein qualifizierter Arzt sollte die Pyridoxinhydrochlorid-Dosis während der Schwangerschaft bestimmen. Beachten Sie auch, dass Sie, unabhängig davon, ob Sie Bodybuilder sind oder nicht, nicht mehr als 100mg Pyridoxinhydrochlorid pro Tag einnehmen sollten, es sei denn, Sie haben mit Ihrem Arzt gesprochen.

Wenn Sie ein Pyridoxalhydrochlorid-Medikament einnehmen, sollten Sie es nicht abbrechen, in Kombination mit einem anderen Medikament einnehmen oder die Dosierung ohne die Zustimmung Ihres Arztes ändern.

Auch wenn bei Pyridoxalhydrochlorid keine schwerwiegenden oder schwerwiegenden Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt sind, ist es immer gut, vorsichtig zu sein.

Cordarone (Amiodarone)

Cordarone (Amiodarone) erhöht in Kombination mit B6 die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht. Diese Kombination kann das Risiko von Hautausschlägen, Blasenbildung oder Sonnenbrand an den exponierten Stellen Ihrer Haut erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie Schutzkleidung oder Sonnencreme tragen, wenn Sie diese Kombination einnehmen.

Luminal (Phenobarbital)

Ihr Körper zerlegt Luminal (Phenobarbital), um es loszuwerden. Pyridoxalhydrochlorid (65-22-5) erhöht die Rate, mit der Luminal abgebaut wird, wodurch die Wirksamkeit in Ihrem Körper verringert wird.

Dilantin (Phenytoin)

Genau wie Luminal, Pyridoxalhydrochlorid (65-22-5) baut diese Chemikalie ab, um sie aus Ihrem Körper zu entfernen. Durch die Einnahme einer Kombination von Dilantin und Pyridoxalhydrochlorid wird die Wirksamkeit der ersteren in Ihrem Körper verringert. Dies kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie Anfälle bekommen.

Andere Medikamente, die mit Pyridoxalhydrochlorid interagieren, sind:

  • Levodopa
  • Azithromycin
  • Altretamin
  • Clarithromycin
  • Cisplatin
  • Erythromycin-Base
  • Dichlorphenamid
  • roxithromycin
  • Erythromycinstearat

Pyridoxalhydrochlorid hat leichte Wechselwirkungen mit mehr als 70 verschiedenen Arzneimitteln. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie ein Medikament in Kombination damit einnehmen.

B6 funktioniert gut mit anderen B-Vitaminen MCT, CLA, Zink, Natrium, Kalium, Magnesium und Vitamin C.

9. Fazit

Die Vorteile von Pyridoxalhydrochlorid für Bodybuilder sind zahlreich. Nicht nur Bodybuilder, jeder ernsthafte Athlet muss dieses Vitamin auf Lager haben. Sie sollten es jedoch unter strikter Einhaltung der von Ärzten empfohlenen Dosierungen anwenden.

Anstrengende Aktivitäten beim Bodybuilding führen zu einem Abbau von Körperzellen und Muskeln. Es ist am besten, diese durch Vitamin-B6-Präparate zu ersetzen. Beim Kauf eines Pyridoxalhydrochlorid Produkt, stellen Sie sicher, dass Sie dies aus seriösen Quellen wie Aasraw. Um ein legitimes Pyridoxinhydrochlorid zu kaufen, besuchen Sie noch heute aasraw.com und bestellen Sie.

Referenzen:

1 Osswald, H, et al., 1987 Der Einfluss von Natriumascorbat, Menadionnatriumbisulfit oder Pyridoxalhydrochlorid auf die toxische und antineoplastische Wirkung von N-Methylformamid bei P 388-Leukämie oder M 5076-Sarkom bei Mäusen Toxikologie 43 (2): 183-91 PMID: 3810660

2 Reimer, LG, et al., 1983 Wirkung von Pyridoxal auf das Wachstum von Streptokokken und anderen Bakterien mit Nährwertvarianten auf Schafblutagar Diagnostische Mikrobiologie und Infektionskrankheit 1 (4): 273-5 PMID: 6667606

3 Zygmunt, WA, et al., 1962 UMKEHR DER D-CYCLOSERINHIBIZIERUNG DES BAKTERIELLEN WACHSTUMS DURCH ALANIN Zeitschrift für Bakteriologie 84 (1): 154-6 PMID: 16561951

0 Ich mache gerne...
26 Ansichten

Sie können auch mögen

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.