Alles über Mibolerone (Check Tropfen)

  1.Was ist IDFP (615250-02-7)
  2.Wie funktioniert IDFP (615250-02-7)?
  3.IDFP (615250-02-7) Effekte
  4.IDFP (615250-02-7) Dosierung
  5. IDFP (615250-02-7) Warnung
  6.IDFP (615250-02-7) Rezensionen


IDFP-Video


I.IDFP Grundlegende Zeichen:

Name: IDFP
CAS: +615250-02-7
Molekularformel: C15H32FO2P
Molekulargewicht: 294.391
Schmelzpunkt:
Lagertemperatur: -20 ° C
Farbe:


1. Was ist IDFP (615250-02-7)Aasraw

IDFP(615250-02-7), ist eine Organophosphorverbindung, die mit dem Nervenkampfstoff Sarin verwandt ist. Chemische Bezeichnung: IDFP, ISOPROPYLDODECYLFLUOROPHOSPHONAT, P-DODECYL-1-METHYLETHYLESTER-PHOSPHONFLUORIDSÄURE, 1- [Fluor (propan-2-yloxy) phosphoryl] dodecan.

IDFP (615250-02-7) Chemische Beschreibung
Name IDPF, ISOPROPYLDODECYLFLUOROPHOSPHONAT
CAS +615250-02-7
Summenformel C15H32FO2PIDFP (615250-02-7)
Molekulargewicht 294.391
Lagertemperatur -20 ° C
Decription IDFP ist eine Organophosphorverbindung, die mit dem Nervenkampfstoff Sarin verwandt ist. Wie Sarin ist IDFP ein irreversibler Inhibitor für eine Reihe verschiedener Enzyme, die normalerweise dazu dienen, Neurotransmitter abzubauen
Aussehen Rohes Pulver
Fabrik www.aasraw.com


2. Wie funktioniert IDFP (615250-02-7)?Aasraw

Die Endocannabinoide 2-Arachidonoylglycerol (2-AG) und Arachidonoylethanolamid (AEA) sind biologisch aktive Lipide, die durch Aktivierung der Cannabinoidrezeptoren, des zentralen Cannabinoids (CB1) und des peripheren Cannabinoids (CB2) verschiedene neurologische und metabolische Funktionen regulieren. Monoacylglycerin-Lipase (MAGL) und Fettsäureamid-Hydrolase (FAAH) hydrolysieren 2-AG bzw. AEA und beenden damit ihre biologische Funktion. IDFP (615250-02-7) ist eine Organophosphorverbindung, die MAGL und FAAH mit den IC50-Werten von 0.8 bzw. 3 nM doppelt inhibiert. 1 Bei 10 mg / kg erhöht IDFP die Gehirnwerte von 2-AG und AEA mehr als 10- falten und verringert die Arachidonsäurespiegel um eine ähnliche Größenordnung.

Roh-IDFP-Pulver (615250-02-7) hplc≥98% | AASraw-Pulver


3. IDFP (615250-02-7) -EffekteAasraw

CB1-abhängige Cannabinoid-Verhaltenseffekte

Was sind IDFP (615250-02-7)Auswirkungen? Innerhalb von 5 min nach der Behandlung mit IDFP (10 mg kg-1, ip) nahmen die Mäuse eine flache Haltung an und blieben bewegungslos mit offenen Augen. Dieser Zustand der Immobilität erinnerte qualitativ an Verhaltensreaktionen, die durch direkte CB1-Agonisten hervorgerufen wurden, was uns dazu motivierte, IDFP-behandelte Tiere in den Tetrad-Tests auf Cannabinoid-Verhalten zu untersuchen. Es wurde festgestellt, dass IDFP alle vier von einer stimulierenden CB1-Hypomotilität, Analgesie, Katalepsie und Hypothermie erwarteten Verhaltenseffekte hervorruft. Diese Verhaltenseffekte wurden durch Vorbehandlung mit dem CB1-Rezeptor-Antagonisten AM25120 blockiert und fehlten in CB1 (- / -) Mäusen21. Diese Ergebnisse legen nahe, dass die Blockade des Endocannabinoid-Metabolismus für die beobachtete Wirkung von IDFP-Effekten verantwortlich ist. Das Ausmaß der mit IDFP beobachteten Wirkungen war ähnlich dem mit einem direkten CB1-Agonisten, WIN55212-2 (10 mg kg-1, ip). Unter Verwendung ähnlicher Mausgehirnmembranpräparationen verdrängt IDFP die CB1-Agonistenbindung in vitro mit einem IC50 von 2 nM17, ähnlich wie IC50 für MAGL (0.8 nM) und FAAH (3 nM), während es sogar bei 30 nM nicht signifikant war (5 ± 9%, n = 6, p> 0.05) stimulieren die Bindung von Guanosintriphosphat. Dies legt nahe, dass IDFP-Wirkungen bei relevanten Konzentrationen nicht als direkter Rezeptoragonist wirken.

IDFP-Effekte

Unterbrechung des Endocannabinoid-Metabolismus in vivo

Endocannabinoid-hydrolysierende Aktivitäten wurden in Gehirnextrakten von IDFP- (10 mg kg-1, ip) und Vehikel-behandelten Mäusen untersucht. Dieses Behandlungsniveau für IDFP wurde aus Dosis-Wirkungs-Beziehungen zur Erzeugung von Cannabinoid-ähnlichem Verhalten ausgewählt. Vier Stunden nach der Behandlung, Hydrolyse von 2-AG und Anandamid, wurde durch 86 ± 1% bzw. 94 ± 1% in Hirngewebe von IDFP-behandelten Tieren inhibiert. Im Gegensatz dazu wurde keine nachweisbare Hemmung von AChE mit IDFP in dem gleichen Experiment beobachtet, was mit der Abwesenheit von cholinerger Toxizität übereinstimmt. IDFP ist ein langkettiges Analogon von Sarin, wobei Dodecyl Methyl ersetzt, eine Veränderung, die zu einer geringen AChE-hemmenden Wirkung führt.

Die reduzierten Gehalte an endocannabinoider hydrolytischer Aktivität, die im Hirngewebe von IDFP-behandelten Tieren beobachtet wurden, korrelierten mit mehr als 10-fachen Erhöhungen der Gehirnebenen sowohl von 2-AG als auch von Anandamid. Mehrere andere Veränderungen in der Gehirnlipidchemie wurden auch bei IDFP-behandelten Tieren beobachtet, einschließlich Erhöhungen in zusätzlichen N-Acylethanolaminen (NAEs) [z. B. N-Palmitoyl- und N-Oleoylethanolaminen und Monoacylglycerolen [2- und 1-Palmitoylglycerol und 2- und 1-Oleoylglycerin]. Interessanterweise wurden die AA-Spiegel durch IDFP in Mengen verringert, die den für 2-AG ermittelten Erhöhungen entsprachen. Diese Daten belegen, dass IDFP in vivo ein potenter Blocker des 2-AG- und Anandamid-Metabolismus ist, was zu stark erhöhten Hirnspiegeln beider Endocannabinoide und einem gleichzeitigen Abfall der freien AA-Spiegel führt.

IDFP Dosierung


4. IDFP (615250-02-7) DosierungAasraw

Für eine langfristige Speicherung empfehlen wir dies IDFP Dosierung wie bei -20 ℃ gespeichert werden. Es sollte für mindestens ein Jahr stabil sein.
IDFP wird als Lösung in Methylacetat geliefert. Um das Lösungsmittel zu ändern, verdampfe einfach das Methylacetat unter einem leichten Stickstoffstrom und füge sofort das Lösungsmittel der Wahl hinzu. Lösungsmittel wie Ethanol, DMSO und Dimethylformamid, die mit einem Inertgas gespült sind, können verwendet werden. Die Löslichkeit von IDFP in diesen Lösungsmitteln beträgt ungefähr 10mg / ml.
Wenn wässrige Stammlösungen für biologische Experimente benötigt werden, können sie am besten durch Verdünnen des organischen Lösungsmittels in wässrige Puffer oder isotonische Salzlösung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass die Restmenge an organischem Lösungsmittel unbedeutend ist, da organische Lösungsmittel bei niedrigen Konzentrationen physiologische Wirkungen haben können nicht empfehlen, die wässrige Lösung länger als einen Tag zu lagern.


5. IDFP (615250-02-7) WarnungAasraw

IDFP (615250-02-7) ist nicht für den menschlichen oder tiermedizinischen Gebrauch, mehr Warnung ist noch in der Forschung. Direkten Kontakt mit Haut, Augen, Atemwegen und Beschwerden vermeiden. Sofort Arzt hinzuziehen.


6. IDFP (615250-02-7) BewertungenAasraw

IDFP (615250-02-7) ist eine Organophosphorverbindung, die mit dem Nervenzell Sarin verwandt ist. Wie Sarin ist IDFP ein irreversibler Inhibitor für eine Reihe von verschiedenen Enzymen, die normalerweise dazu dienen, Neurotransmitter abzubauen, die lange Alkylkette von IDFP macht es jedoch als Inhibitor der Acetylcholinesterase (AChE) mit einem IC50 von nur 6300nM dramatisch schwächer Es ist ein potenter Inhibitor von zwei Enzymen Monoacylglycerol Lipase (MAGL), das primäre Enzym für den Abbau der Endocannabinoid 2-Arachidonoylglycerol (2-AG) und Fettsäureamidhydrolase (FAAH), das primäre Enzym, das das andere Haupt-Endocannabinoid Anandamid abbaut . Der IC50 von IDFP ist 0.8nM bei MAGL und 3.0nM bei FAAH. Die Hemmung dieser beiden Enzyme führt zu deutlich erhöhten Spiegeln von Anandamid und 2-AG im Gehirn, was zu erhöhten Cannabinoid-Signalwegen und typischen Cannabinoid-Verhaltenseffekten in Tierversuchen führt, während seine mangelnde Wirksamkeit bei AChE bedeutet, dass keine cholinergen Symptome hervorgerufen werden Die lange Alkylkette des IDFP, die eine ähnliche chemische Struktur wie die verbotenen Nervenkampfstoffe aufweist, fällt nicht unter die Definition der "toxischen Chemikalien" des Chemiewaffenübereinkommens und weist auch keine potente AChE-Hemmung verwandter Organophosphorverbindungen auf. IDFP (615250-02-7) Prüfungen unterliegen nicht den gleichen strengen gesetzlichen Kontrollen.


2 Ich mache gerne...
177 Ansichten

1 Antwort Kommentar

  • mereeupregatit07 / 18 / 2018 bei 7: 43 Uhr

    Vielen Dank!! hoffe, dass es auch gut geht! 🙂 Apotheke online

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte Nachricht eingeben.

Captcha *